Silikonabgüsse


Silikonabgüsse

Nach der Schaffung eines Urmodells mit SLA Stereolithographie oder dem Polyjet-Verfahren, entsteht aus diesem eine Silikonform, die zum mehrmaligen Nachbilden des bestimmten Teils dient, mit der Möglichkeit, verschiedene endgültige Werkstoffe zu verwenden, wie Elastomere und transparente Harze.
Diese Herstellungsmethode ist für die Herstellung kleiner Partien oder Vorserien im endgültigen Material geeignet (Rapid Manufacturing). Eine große Auswahl an verfügbaren Werkstoffen wird angeboten, um die beste Lösung für jeden Anwendungsbereich zu finden.

Momentan ist kein Inhalt mit diesem Begriff klassifiziert.